Byung-Chul Han

Minn Wikipedija, l-enċiklopedija l-ħielsa
Byung-Chul Han
Ħajja
Twelid Seoul (en) Translate, 1959 (62/63 sena)
Nazzjonalità Korea t'Isfel
Residenza Ġermanja
Edukazzjoni
Alma mater Korea University (en) Translate
Università ta’ Freiburg
Lingwi Korean
Ġermaniż
Okkupazzjoni
Okkupazzjoni kittieb
filosofu
għalliem fl-università
Post tax-xogħol Bażel
Karlsruhe
Impjegaturi Berlin University of the Arts (en) Translate
Karlsruhe University of Arts and Design (en) Translate  (2010 -  2012)
Premjijiet
Influwenzat minn Peter Handke (en) Translateu Zhuangzi (en) Translate

Byung-Chul Han (imwieled fl-1959) huwa filosfu u teorista kulturali imwieled fil-Korea t'Isfel li jgħix fil-Ġermanja. Kien professur fl-Università tal-Arti ta’ Berlin u xi kultant għadu jagħti korsijiet hemmhekk.

Biblijografija[immodifika | immodifika s-sors]

  • Heideggers Herz. Zum Begriff der Stimmung bei Martin Heidegger. Wilhelm Fink, Paderborn 1999.
  • Todesarten. Philosophische Untersuchungen zum Tod. Wilhelm Fink, Paderborn 1999.
  • Martin Heidegger. UTB, Stuttgart 1999.
  • Tod und Alterität. Wilhelm Fink, Paderborn 2002.
  • Philosophie des Zen-Buddhismus. Reclam, Stuttgart 2002.
  • Was ist Macht. Reclam, Stuttgart 2005.
  • Hyperkulturalität: Kultur und Globalisierung. Merve, Berlin 2005. ISBN 978-3-88396-212-2.
  • Hegel und die Macht. Ein Versuch über die Freundlichkeit. Wilhelm Fink, Paderborn 2005.
  • Gute Unterhaltung. Eine Dekonstruktion der abendländischen Passionsgeschichte. Verlag Vorwerk 8, Berlin 2007.
  • Abwesen: Zur Kultur und Philosophie des Fernen Ostens. Merve, Berlin 2007. ISBN 978-3-88396-235-1.
  • Duft der Zeit: Ein philosophischer Essay zur Kunst des Verweilens. Transkript 2009.
  • Müdigkeitsgesellschaft Matthes & Seitz, Berlin 2010, ISBN 978-3-88221-616-5.
  • Shanzhai 山寨 - Dekonstruktion auf Chinesisch. Merve, Berlin 2011, ISBN 9789896419394.
  • Agonie des Eros. Matthes & Seitz, Berlin 2012, ISBN 978-3-88221-973-9.
  • Bitte Augen schließen. Auf der Suche nach einer anderen Zeit. Matthes & Seitz Berlin 2013 ebook, ISBN 978-3-88221-064-4.
  • Digitale Rationalität und das Ende des kommunikativen Handelns. Matthes & Seitz Berlin 2013, ISBN 978-3-88221-066-8.
  • Im Schwarm. Ansichten des Digitalen. Matthes & Seitz, Berlin 2013, ISBN 978-3-88221-037-8.
  • Psychopolitik: Neoliberalismus und die neuen Machttechniken (Essay Collection). S. Fischer Verlag Frankfurt 2014 ISBN 978-3100022035.
  • Die Errettung des Schönen. S. Fischer Verlag Frankfurt 2015.
  • Die Austreibung des Anderen: Gesellschaft, Wahrnehmung und Kommunikation heute. S. Fischer, Berlin, 2016. ISBN 978-3103972122.
  • Close-Up in Unschärfe. Merve, Berlin 2016. ISBN 978-3-88396-387-7.
  • Gute Unterhaltung: Eine Dekonstruktion der abendländischen Passionsgeschichte. Matthes & Seitz, Berlin 2017. ISBN 978-3957572752
  • Lob der Erde: Eine Reise in den Garten. Ullstein, Berlin 2018. ISBN 978-3550050381.
  • Vom Verschwinden der Rituale: Eine Topologie der Gegenwart. Ullstein, Berlin 2019. ISBN 978-3550050718.
  • Kapitalismus und Todestrieb. Matthes & Seitz, Berlin 2019. ISBN 978-3957578303.
  • Palliativgesellschaft. Schmerz heute. Matthes & Seitz, Berlin 2020. ISBN 978-3957572691.
  • Undinge: Umbrüche der Lebenswelt. Ullstein, Berlin 2021. ISBN 978-3550201257.